Start Dieter ImageViewer
ImageViewer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Dieter Lorenz   
Samstag, den 24. März 2012 um 16:58 Uhr

Ein einfacher kleiner Viewer für Bitmap Dateien 
und zum Erstellen von Intensitätsprofilen entlang von Schnitten.
Das Programm läuft unter MS Windows und benutzt die 
FreeImage Bibliothek.
Außerdem wird zur Darstellung der Schnitte eine modifizierte Variante der 
CChart Klasse von Kris Jearakul benutzt.
ImageViewer kann man verwenden, um Schnitte in Bilder zu legen. Diese Schnitte können dann ausgewertet werden oder als Tabelle gespeichert werden.

WOZU braucht man sowas?
Immer mehr CCD und CMOS Kameras werden in der Messtechnik verwendet.
Wissenschaftliche Beispiele:

  • Mit einem Fabry-Perot Interferometer können optische Frequenzen gemessen werden.
  • Das Strahlprofil eines Lasers kann mit einer Kamera vermessen werden.

Ausserdem kann man mit dem Programm die Qualität der Kamera oder der Beleuchtung bestimmen, Objekte innerhalb eines Bildes vermessen.

Features

  • Öffnet und druckt viele Dateiformate
  • Mit gedrückter linker Maustaste können Schnitte in die Bilder gelegt werden
  • Wenn die Control Taste gleichzeitig gedrückt wird, erhält man horizontale bzw. vertikale Schnitte
  • Schnitte können als Grauwert-Tabelle gespeichert werden
  • Von den Schnitten können Mittelwerte, Maximum, Minimum, Standardabweichung und eine lineare Regression ermittelt werden
  • Mit der rechten Maustaste wird ein Bildausschnitt in die Zwischenablage kopiert.
  • Verschiedene Filter:
    • Lineare Filter
    • Rangordnungsfilter (eindimensional, zweidimensional)
    • Dekonvolution
  • Bildbearbeitung
    • Bild strecken/stauchen
    • Bild rotieren
    • Bild spiegeln
    • Bilder aneinanderhängen
  • Plugin Schnittstelle für "kundenspezifische" Bildoperationen
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. März 2012 um 16:59 Uhr
 
Copyright © 2017 fdrj.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.